QUINTRA GmbH

Datenschutzerklärung

Für alle Kunden, Interessenten oder Besucher unserer Website gilt: Wir respektieren und schützen Ihre Privatsphäre.

Die verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die:

Quintra Business Communication & Consulting GmbH
Rudower Chaussee 29
12489 Berlin
Telefon: +49 (0)30 63 92 66 - 00
E-Mail: info@quintra.de

Erfassung allgemeiner Informationen

Es ist uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wofür wir diese verwenden. Unser Kontaktformular enthält deshalb zusätzlich einen konkreten Datenschutzhinweis.

Ihr Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Website automatisch folgende Daten an unseren Webserver:

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • abgerufene Datei,
  • Internetadresse der verweisenden Webseite,
  • Browsertyp, -sprache und -version,
  • Betriebssystem

Hierbei handelt es sich (bis auf die IP-Adresse) ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggf. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt zu optimieren.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir von Ihnen?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, z.B. als Interessent, Bewerber oder Kunde.

Folgende persönliche Daten verarbeiten wir:

  • Persönliche Identifikationsangaben
    • z.B. Vor- und Nachnamen, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer
  • Daten zu Ihrem Onlineverhalten
    • z.B. IP-Adressen, Daten zu Ihren Besuchen auf unserer Webseite

Besonders sensible Daten

Besondere Kategorien personenbezogener Daten werden bei uns nicht verarbeitet.

Wer bekommt Ihre Daten?

Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung unserer Webseite befasst sind. Die Daten werden lediglich für den Zweck verwendet, für den sie eingegeben wurden, und nicht an Dritte weitergegeben. Der Verkauf oder die Vermietung dieser Daten sind ebenso ausgeschlossen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung des von Ihnen vorgetragenen Anliegens und um mit Ihnen anschließend in Kontakt zu treten.

Die Speicherung Ihrer IP-Adresse erfolgt maximal über einen Zeitraum von 7 Tagen. Dies ist technisch notwendig um Abwehrmaßnahmen gegen automatisierte Angriffe aus dem Internet zu treffen. Anschließend wird Ihre IP-Adresse unumkehrbar pseudonomisiert.

Wir nutzen Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Verarbeitung dieser Daten rechtmäßig. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erarbeiteten Daten.

Cookies

Cookies sind Textdateien, die an Ihren Computer gesendet werden, um ihn im Rahmen der Nutzung von Webseiten wiederzuerkennen. Die Quintra GmbH nutzt auf dieser Webseite keine Cookies. Sie können dennoch Ihren Webbrowser so einstellen, dass dieser Sie über die Übertragung von Cookies informiert oder Cookies abgelehnt werden. Informationen dazu erhalten Sie über die Hilfe-Funktion Ihres Webbrowsers.

Datensicherheit und Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. TLS) über HTTPS.

Übermittlung der Daten in Drittstaaten

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittstaaten findet nicht statt. Bitte beachten Sie weiterhin die Hinweise zur Verwendung von OpenStreetMaps.

Unser Kontaktformular

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir speichern Ihre Daten nicht länger, als wir sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke benötigen, es gelten die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren (befristete) Aufbewahrung ist weiterhin notwendig. Gründe hierfür können z.B. Folgende sein:

Die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Zu nennen ist hier insbesondere das Handelsgesetzbuch. Die vorgegeben Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahre.

Die Speicherung Ihrer IP-Adresse erfolgt maximal über einen Zeitraum von 7 Tagen. Dies ist technisch notwendig um Abwehrmaßnahmen gegen automatisierte Angriffe aus dem Internet zu treffen. Anschließend wird Ihre IP-Adresse unumkehrbar pseudonomisiert.

Verwendung von OpenStreetMap

Diese Webseite verwendet OpenStreetMap, um geographische Informationen darzustellen. Bei der Nutzung von OpenStreetMap können von der OpenStreetMap Foundation auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch OpenStreetMap können Sie den OpenStreetMap-Datenschutzhinweisen entnehmen.

Zur OpenStreetMap Datenschutzerklärung

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Ihre Rechte

Ihr Recht auf Auskunft, Information und Berichtigung

Sie können Auskunft über die bei uns von Ihnen gespeicherten persönlichen Daten verlangen. Sollen Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

Ihr Recht auf Löschung (Vergessenwerden) Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn

  • Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden
  • Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fehlt
  • Sie der Verarbeitung widersprechen und es keine überwiegenden, schutzwürdigen Gründe für eine Verarbeitung gibt
  • Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden
  • Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen

Die Mitteilung Ihres Löschwunsches an Dritte erfolgt nicht, da keine personenbezogenen Daten an Dritte übertragen bzw. öffentlich gemacht werden.

Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, aus einem der folgenden Gründe, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen:

  • Wenn die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird und wir die Möglichkeit hatten, die Richtigkeit zu überprüfen
  • Wenn die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt und Sie statt der Löschung eine Einschränkung der Nutzung verlangen
  • Wenn wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche brauchen
  • Wenn Sie Widerspruch eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob Ihre Interessen überwiegen
Ihr Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten. Es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung dieser Daten nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen. Oder Ihre personenbezogenen Daten dienen der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sie können den Widerspruch formfrei an unseren Datenschutzbeauftragten richten:

Quintra Business Communication & Consulting GmbH
Datenschutzbeauftragter
Rudower Chaussee 29
12489 Berlin
E-Mail: dsb@quintra.de

Ihr Beschwerderecht

Sie haben das Recht bei unserem Datenschutzbeauftragten sowie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, sollten Sie der Meinung sein, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-Datenschutzgrundverordnung verstößt.

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
Besuchereingang: Puttkamerstr. 16 - 18 (5. Etage)
10969 Berlin
Telefon: 030 13889-0
Telefax: 030 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

Ihre Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten in einem übertragbaren Format zu erhalten.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Quintra Business Communication & Consulting GmbH
Datenschutzbeauftragter
Rudower Chaussee 29
12489 Berlin
E-Mail: dsb@quintra.de